Kuren am Toten Meer

Am Toten Meer können Sie sich nicht nur erholen. Diese Gegend ist für die heilende Wirkung für viele Krankheiten bekannt.

Fakten

Die medizinische Forschung sowie die Therapie-Ergebnisse haben es bewiesen: die heilende und entspannende Wirkung des Toten Meeres keine Mystik ist, sondern hängt vor allem von den folgenden Faktoren ab:

Die Luft ist extrem trocken und praktisch frei von Allergenen (Pollen und dergleichen). Nirgends sonst auf der Erde findet man einen derart hohen Luftdruck und dadurch einen so hohen Sauerstoff-Partialdruck sowie einen so hohen Gehalt an sublimierten Bromiden. Diese Komponenten alleine bewirken in hohem Grad Entspannung von Nerven und Muskeln.

Die Sonne scheint hier 330 Tage im Jahr. Durch die hohe Luftschicht (400 Meter unter Meeresspiegel) und den Aerosol-Nebel über dem Wasser werden die schädlichen UVB-Strahlen besser gefiltert. Dadurch sind längere Bestrahlungszeiten möglich - ideale Voraussetzung für effiziente Heliotherapie.

Das Wasser des Toten Meeres hat von April bis November eine Temperatur von 22-30°C und enthält über 20 Mineralstoffe, die für den Bewegungsapparat des menschlichen Körpers wichtig sind.

Planen Sie mit uns Ihre Erholungs-Ferien.

Kontakt aufnehmen